HOMEPAGE JENS RICHTER

Ein paar Sätze über mich selbst  

Geboren in der tiefsten ostdeutschen Provinz und aufgewachsen in einer trotz langer Westfernsehen-Abstinenz schönen Zeit im sächsischen 500-Seelen-Dorf Schmorkau, bin ich inzwischen vom Ossi zum Globetrotter und vom Landei zum "Hobby-Großstädter" geworden.

Während meine "Reisen" in den ersten neun Schuljahren allzuoft nur in die Nachbarstädte gingen (1984-1992 Schule in Königsbrück, danach Kamenzer Lessingschule), zog es mich 1993 zum ersten Mal hinaus in die weite Welt, zum High School Year ins damals noch nicht George-DoubleU-Bush-regierte Texas.

Zurück in Kamenz gab es erstens jede Menge Spaß in zwei Jahren weiblich dominierter Oberstufe (90:10 in unserem Jahrgang!), und zweitens wurde bei irgendeiner Mathe-Hausaufgabe die Idee geboren, die später zu zahlensalat.de werden sollte. Nach dem Abi konnte auch der Einberufungsbescheid zur Luftwaffe nicht darüber hinwegtäuschen, dass ein Wehrdienst-Einsatz im sachsen-anhaltinischen Holzdorf eine sehr "bodenständige" Sache ist!

Nun stehe ich kurz vor dem Abschluss meines Wirtschaftsinformatik-Studiums in Dresden. Die Semesterferien habe ich regelmäßig zu ausgedehnten Urlaubsreisen oder "wenigstens" zu Praktika fernab der Heimat genutzt (Ergebnis lt. aktuellem Stand immerhin 23 Länder in aller Welt, Tendenz steigend!). Aber zur Ehrenrettung für Dresden und die Dresdner muss gesagt werden, dass auch die Zeit während des Semesters bis jetzt nie langweilig geworden ist... ;-)

Was den Sport betrifft, war Fußball lange Jahre eine große Leidenschaft. Aber der "Niedergang" von Dynamo Dresden (bis in die 4. Liga im Jahr 2000!) ist nicht spurlos an mir vorübergegangen, sodass ich nicht mehr so oft im Stadion anzutreffen bin. Basketballspielen (trotz 1,73 m!), Inline-Skating und Tennis machten da in letzter Zeit auf jeden Fall mehr Spaß.

Last but not least braucht unser eigener Beitrag zum E-Commerce-Hype, eine kleine, bescheidene Firma namens mediado (vorher "nexxus-online"), auch einen gewissen Zeiteinsatz...

E-Mails sind natürlich immer willkommen: Jens@Jens-Richter.net
(Gelesen wird alles, nur beim schnellen Beantworten tue ich mich meist etwas schwer!)



Zurück